vegan cheesecake à la mama

Ein veganer Käsekuchen? Da steckt doch der Widerspruch schon in sich, ich weiß.

Wie kann das denn vegan sein? Man nehme einfach Tofu statt Käse. Ein Käsekuchen mit Tofu hört sich für die meisten erstmal nicht sehr appetitlich an.

Aus diesem Grund möchte ich euch dieses Rezept (shoutout an meine liebe Mama, die das Rezept perfektioniert hat) mitteilen.

Viel Spaß beim Backen und Ausprobieren!

 A vegan cheesecake? Sounds like a contradiction, I know.

How can this cake be vegan? Just take tofu instead of cheese. A cheese cake with tofu doesn’t sound very appetizing at first.

That’s why I want to share this recipe (shoutout to my dear mom, who has perfected the recipe).

Have fun baking and trying it out! 

Fangen wir mal an…

Für den Boden benötigt man zunächst:

  • 260 g Weizen/Dinkelmehl (nach Wahl)
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Msp. Vanillezucker
  • ½ Paket Backpulver (entspricht ca. 2 TL)
  • 160 g Margarine

Let’s get started…

For the cake base you need:

  • 260 g wheat / spelt flour (your choice)
  • 120 g of sugar
  • 1 pinch of salt
  • 2 pinches of Vanilla sugar
  • ½ packet of baking powder (equivalent to about 2 teaspoons)
  • 160 g of margarine

Die trockenen Zutaten werden alle in einer Schüssel vermischt und zu einem Teig zerknetet (hier benutze ich zunächst einen Mixer für das Gröbste und knete den Rest mit der Hand). Anschließend wird die Springform eingefettet und der Teig hinein gedrückt bis oben an den Rand:

The dry ingredients are all mixed in a bowl and kneaded into a dough (first, I use a mixer, then I knead the rest with the hand). The springform is greased and the dough is pressed up to the edge:

49abc6_c21cb468037f498cba3501f7f515fd5f~mv2_d_2448_3264_s_4_2

Daraufhin wird das Ganze zugedeckt in den Kühlschrank gestellt für 1 Stunde.
 
Then the dough will be put in the refrigerator for 1 hour.
 
Nun kommen wir zur Füllung des Käsekuchens (hiermit könnt ihr ca. 30 Min. später anfangen). Hierfür benötigen wir:
  • 800 g Seidentofu (meiner ist von Alnatura, findet man aber auch in jedem Reformhaus oder im Hit)
  • 1 Bio Zitrone (Bio=wichtig, denn wir benötigen nicht nur den Saft, sondern auch die Schale)
  • 250 g Naturtofu
  • 160 g Zucker
  • 250 g Margarine (meine ist von Aldi, „Vitareform“ Bellasan)
  • 80 g Weizenstärke
  • 1 TL Bourbon Vanille
  • 1/2 Päckchen Vanillepudding
  • 250 ml (Vanille) Drink (meiner ist von Alpro, man kann allerdings auch Mandel, Soja, Cashew, etc. nehmen)
Fangen wir mit dem Seidentofu an, welchen wir in einem mit Küchenrolle ausgelegten Sieb 10 Min. abtropfen lassen:
 
Now we come to the filling of the cheesecake (you can start about 30 minutes later).
Therefore we need:
  • 800 g silk tofu
  • 1 organic lemon (organic = important, because we do not only need the juice, but also the shell)
  • 250 g of natural tofu
  • 160 g of sugar
  • 250 g margarine
  • 80 g wheat starch
  • 1 tsp bourbon vanilla
  • 1/2 packet of vanilla pudding
  • 250 ml (vanilla) drink (you can also take almond, soy, cashew, etc.) 

Let’s start with the silk tofu, which we drain for 10 minutes in a kitchen sieve:

Anschließend wird der Backofen schon mal auf Umluft 160°C / Ober-Unterhitze 180°C vorgeheizt. Die Margarine lassen wir in einem Topf schmelzen. Währenddessen waschen wir die Zitrone ab, sodass wir die Schale abreiben können:

The oven is then preheated to circulating air at 160 ° C / top bottom heat 180 ° C. The margarine is melted in a saucepan. Meanwhile, we wash off the lemon, so we can rub off the shell:

49abc6_32af0eeb10c546d6ac4e60eccaf574d0~mv2_d_3264_2448_s_4_2

Zusätzlich pressen wir den Saft der Zitrone aus.

Nebenbei kochen wir noch den Vanillepudding mit dem (Vanille)-Drink (doppelt Vanille gibt doppelt so viel Vanille Geschmack :-)).

Anschließend pürieren oder packen wir den Saft der Zitrone, die abgeriebene Zitronenschale, den Seidentofu, die geschmolzene Margarine, den Naturtofu, den Zucker, die Stärke und die Bourbon Vanille in einen Standmixer. Und das solange bis die Masse sehr fein ist.

Dann gießen wir die Füllung in die Springform mit dem Teig. Ich gebe zudem gerne ein ¾ Döschen Mandarinen hinzu. Mit Heidelbeeren schmeckt der Käsekuchen auch sehr gut. Wer es ganz pur haben möchte, der lässt das Obst einfach weg.

Afterwards, we squeeze out the juice of the lemon while we cook the vanilla pudding with the (vanilla) drink (double vanilla provides us with twice as much vanilla flavor :-)).

Then we puree or pack the juice of the lemon, the grated lemon peel, the silk tofu, the melted margarine, the natural tofu, the sugar, the starch and the bourbon vanilla in a blender until the mass is very fine.

Then we pour the filling into our springform with the dough. I also like to add a 3/4 jar of tangerines. The cheesecake also tastes very good with blueberries.

 
Das Ganze packen wir dann noch 75 Min. bei Umluft 175°C in den Backofen.
 

Then we put the cake in the oven at 175°C circulating air for 75 minutes.

 
Et voilà…..
 
 
Arbeitszeit: ca. 1 Stunde / Backzeit: 75 Min.
 
Work time: approx. 1 hour / baking time: 75 minutes.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s